‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
Zur Webansicht
Kanton Zürich
Newsletter der Fachstelle Bibliotheken
Ausgabe September 2022
 
Liebe Kolleginnen und Kollegen
Die Einführung der Klartextsystematik ist wieder ein Schritt in Richtung Kundenorientierung. Und auch Initiativen wie der Treffpunkt Ukraine oder Formate wie das «Erzählcafé» rücken den Menschen ins Zentrum der Bibliotheksarbeit.

Lassen Sie sich von diesem Newsletter sowie unserem Kursangebot Aus- und Weiterbildung im Bibliothekswesen zu neuen Wegen inspirieren.

Und notieren sie sich das Save-the-date für Ihre Agenda: Der nächste Zürcher Bibliothekstag findet am 21. September 2023 in der Giesserei Oerlikon statt! Infos zu Motto, Referenten und Themenfelder erhalten Sie mit dem nächsten Dezember-Newsletter.

Herzliche Grüsse aus der Fachstelle Bibliotheken
Ulrike Allmann
 
Klartextsystematik – warum eigentlich?
Mit der Klartextsystematik soll die Medienpräsentation in Bibliotheken kundenorientierter werden. Eva Mathez, Präsidentin der Kommission Standards Öffentliche Bibliotheken und Schulbibliotheken Bibliosuisse, beantwortet in einem Kurzinterview häufig gestellte Fragen.
 
Zum Interview
 
 
Engagiert für die Ukraine: Crowdfunding-Projekte «Tausend Bücher» und «Treffpunkt Ukraine»
Die Winterthurer Bibliothekarin Anastasiia Kurmann unterstützt mit ihrem Crowdfunding-Projekt «Tausend Bücher» die Dorf- und Schulbibliothek in ihrem Heimatdorf Putylovychi. Und auch beim Aufbau von «Treffpunkt Ukraine» in der Stadtbibliothek Winterthur hat die initiative junge Frau mitgeholfen.
 
Zum Artikel
 
 
Tipps für Lernteams in Bibliotheken – ein Modell der Peer 2 Peer Universität
Bibliotheken sind öffentliche Lernorte für das lebenslange Lernen. Lernteams stärken Bibliotheken in dieser Aufgabe, indem sie aktiv Erwachsene vor Ort zusammenbringen, die in ihrer Freizeit gemeinsam mit und voneinander lernen möchten. Flavia Fries, Projektbegleiterin und Facilitatorin, hat einige Tipps zur Einführung von Lernteams in Bibliotheken in einem Merkblatt zusammengefasst.
 
Zum Merkblatt Lernteams
 
 
Zwischenbilanz von Freegal in Uster
Seit fast zwei Jahren ist Freegal, eine Musikstreaming-Plattform, Bestandteil des Medienangebots in Zürcher Bibliotheken. Die Zwischenbilanz der Stadt- und Regionalbibliothek Uster zeigt: Freegal wird mehrheitlich von 40- bis 60-jährigen Frauen genutzt.
 
Zum Gastbeitrag
 
 
Erzählcafé Seuzach erfolgreich gestartet
Der Sprung ins kalte Wasser ist geglückt! Die Bibliothek Seuzach hat erfolgreich mit dem neuen Format Erzählcafé gestartet. Auch das Moderieren ging leichter als gedacht …
 
Zum Gastbeitrag
 
 
Schweizer Erzählnacht am 11. November 2022
Unter dem Motto «Verwandlungen» sind Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs, Gemeinschaftszentren, Kulturinstitutionen und andere Organisationen auch dieses Jahr herzlich eingeladen, bei der Schweizer Erzählnacht mitzumachen. Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM unterstützt Mitwirkende bei den Vorbereitungen.
 
Zur Erzählnacht
 
www.zh.ch/bibliotheken
www.fuerslebengut.ch
Kontakt   Abmelden
© 2022 Amt für Jugend und Berufsberatung, Kanton Zürich
Dies ist eine automatisch generierte Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail-Adresse.
Kanton Zürich auf Instagram